Rückenschmerzen verschwinden

Rückenschmerzen hat fast jeder Mensch mindestens einmal im Leben. In den meisten Fällen verschwindet der Schmerz nach ein paar Tagen wieder, manchmal verursacht er auch erhebliche Beschwerden.

Medizinische Therapie ist eigentlich nur selten notwendig. Dennoch wird die medizinische Grundversorgung im operativen und medikamentösen Bereich ständig weiter verbessert. Der Grund ist klar: Wirbelsäulenerkrankungen sind in den Industrienationen verbreitet und häufig, und sie kosten die Gesellschaft somit viel Geld, durch Berufsausfallzeiten, Behandlungskosten und Frührenten. Auch die Möglichkeiten der Rehabilitation werden immer weiter verfeinert.

Rückenschmerzen – Vorsorge und Prävention

Der wichtigste und am meisten Erfolg versprechende Weg ist allerdings die Vorsorge, die Prävention. Seit drei Jahrzehnten gibt es in Form der Rückenschule ein Haltungs- und Verhaltenstraining. Hierbei lernen Sie, Ihr Leben rückenfreundlich zu gestalten. In den letzten Jahren hat sich der Ansatz der Rückenschule verfeinert, so fließen beispielsweise vermehrt psychologische Aspekte mit ein.

Insofern hat sich beim Thema „Rücken“ bereits Einiges zum Positiven entwickelt. Ein zentraler Gesichtspunkt wird jedoch noch viel zu selten berücksichtigt: Die normalen Alltagshilfen und Nutzungsgegenstände des täglichen Wohn-, Arbeits- und Freizeitumfeldes werden bislang nur selten unter dem Gesichtspunkt der Prävention betrachtet. Dabei ist gerade die rückengerechte Ausstattung des Arbeitsplatzes extrem wichtig für die Vorsorgemaßnahmen bei Menschen, die viele Stunde am Tag sitzend verbringen.

Kombination aus Verhalten und Umgebung

Nur die Kombination aus rückenfreundlichem Verhalten (—> Verhaltensprävention) und rückengerechter Gestaltung der Umgebungsfaktoren (—> Verhältnisprävention) wird in der Summe einen deutlich positiven Effekt auf die Gesundheit des Einzelnen ergeben.

Diesem Themenkreis hat sich die Aktion Gesunder Rücken (AGR) e.V. sehr erfolgreich angenommen. In Zusammenarbeit mit Ärzten, Therapeuten, Rückenschulen, Krankenkassen und entsprechenden Verbänden wird das in diesem Bereich gewonnene Wissen und Erfahrung an Industrie und Verbraucher weitergegeben.

AGR – Gütesiegel für rückenfreundliche Produkte

Auf diesem Wege wurden grundsätzliche Anforderungsprofile für rückengerechte Produkte definiert. Das AGR-Gütesiegel erhalten nur wirklich rückenfreundliche Produkte.

Es wird von einer unabhängigen, medizinischen Experten-Kommission an besonders rückengerechte Gebrauchsgegenstände verliehen und in regelmäßigen Abständen auf die fachliche Aktualität überprüft.

Büroeinrichtung Arnold als ihr AGR – Berater

Wir als Ihr Fachmann für Ergonomieoptimierung sind geprüftes Mitglied der AGR. Unsere Mitarbeiter haben die AGR Prüfung abgelegt und beraten Sie gerne für den Bereich Bürostühle, Wohlfühlsessel Stehpulte und Steh-Sitz-Lösungen. Auch Stühle für den Laborbereich und die Produktion mit AGR Gütesiegel sind in unserem Programm.

Bei Interesse können Sie bei uns gerne die aktuellen AGR – Bücher anfordern.

Nutzen Sie die Vorteile, die Ihnen durch diese Expertise entstehen!

Wir beraten Sie gerne telefonisch:

Büroeinrichtung Arnold
Ludwig-Wagner-Straße 15
69168 Wiesloch

Wir beraten Sie gerne per Mail: