Der rückenfreundliche Arbeitsplatz

Haben Sie das Ziel rückenfreundliches Sitzen in Ihrem Unternehmen bereits erreicht?
Verbringen Ihre Mitarbeiter einen tatsächlich rückengerechten Arbeitstag?

Büroeinrichtung Arnold (Wiesloch) verfolgt in Kooperation mit „Leben in Bewegung“ (Hockenheim) eine ganzheitliche Herangehensweise, um Sie dabei zu unterstützen, dieses Ziel für sich und Ihre Mitarbeiter zu verwirklichen. Hierzu fließen jeweils 30 Jahre Erfahrung aus den Bereichen ergonomische Arbeitsplatzgestaltung und Prävention durch gezielte Verhaltensmodifikation zusammen.

Diese Kombination entspricht dem Ansatz, der nach aktuellem Stand der Wissenschaft von Medizinern, Physiotherapeuten und Bewegungsexperten gefordert wird, um die Qualität des Sitzens nachhaltig zum Besseren zu beeinflussen. – Nutzen Sie unsere Lösungen!

Voraussetzungen für rückengerechtes Arbeiten schaffen

Die Basis für die Optimierung der Rahmenbedingungen bildet  eine nach Ihren individuellen Bedürfnissen ausgerichtete Ergonomieberatung:

  • Beurteilung des einzelnen Arbeitsplatzes
  • Optimierung der Umgebungsfaktoren
    (Tisch, Stuhl, Sitzalternativen, Beleuchtung)
  • Hinführung der Mitarbeiter zur Umsetzung der Vorteile der neuen Ausstattung

Wir als Ihre Experten für Ergonomieoptimierung sind geprüftes Mitglied der AGR (Aktion Gesunder Rücken e.V.).

Die Arbeitsgemeinschaft AGR sammelt und analysiert Erkenntnisse von Ärzten,
Therapeuten, Rückenschulen, Krankenkassen und entsprechenden Verbänden
zum Thema Rückengesundheit. Das in diesem Bereich gewonnene Wissen und die gesammelte Erfahrung wird an Industrie und Verbraucher weitergegeben. – Nutzen Sie die Vorteile, die Ihnen dadurch entstehen!

Gesundheitsbewusstsein wecken und fördern

Eventuell geht es Ihnen in Ihrem Unternehmen genauso:

An den betrieblichen Gesundheitsmaßnahmen, die Sie anbieten, nehmen regelmäßig immer nur die Mitarbeiter teil, die ohnehin bereits ein ausgeprägtes Gesundheitsbewusstsein haben und regelmäßig Sport treiben. – Doch genau die Mitarbeiter, für die BGF am wertvollsten wäre, erreichen Sie nicht.

Hier setzen unsere Konzepte an:
Wir holen Ihre Mitarbeiter hinter den Schreibtischen hervor und begeistern sie für ein gesundes,
rückenfreundliches Verhalten.

  • Interesse wecken
  • rückenfreundliches Arbeitsumfeld nahebringen
  • Freude an gesundem Verhalten hervorrufen
  • Rückenbewusstsein nachhaltig werden lassen
  • Rückenfreundliches Verhalten hervorrufen und festigen

Der zweite Teil der Lösung wird erreicht durch gezielte Verhaltensänderung des Mitarbeiters:

Das Gesundheitsbewusstsein des Mitarbeiters wird durch gezielte und wohldosierte Information „geöffnet“. Ihr Mitarbeiter wird sich vor allem dann rückengerechter und insgesamt „gesunder“ verhalten, wenn er über Wissen dazu verfügt und dieses mit positiven Erfahrungen verknüpft ist.

  • Beim Mitarbeiter wird gezielt die Wahrnehmung angeregt, sowohl des eigenen Körpers, als auch der Umgebungsfaktoren.
  • Konkrete Verhaltensänderungen werden erlernt und geübt. Hier kommen im Bereich des Bewegungsapparates die klassischen Elemente der Neuen Rückenschule zur Anwendung. Ziel ist ein „bewegtes, bewusstes und abwechslungsreiches Sitzen“.
  • Elementar wichtig ist, dass die Maßnahmen, die zum Einsatz kommen, beim Mitarbeiter Freude
    entstehen lassen. Nur so wirken sie nachhaltig.

Im Bereich der mentalen Fitness werden Life Kinetik® (Gehirntraining) und Elemente aus der Achtsamkeitsbasierten Stressreduktion eingesetzt.

Ihr Partner für effektive Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung

Manfred Benke
Sportwissenschaftler und Biologe

Sind Sie daran interessiert, unsere interdisziplinären Lösungen in Ihrem Unternehmen einzusetzen?

Kontaktieren Sie uns!